logo umzug

Compact Abrechnung Center

für Wasser, Wärme und Nebenkosten

Energieausweis

Die Erstellung eines Energieausweises ist für die meisten Eigentümer einer Immobilie zur Pflicht geworden. Es gibt zwei Arten des Energieausweises, der ab Ausstellungsdatum 10 Jahre gültig ist:

  • Den bedarfsorientierten Energieausweis, der aufwendig aber dafür aussagekräftig über die Gesamtbetrachtung des Gebäudes den errechneten Energiebedarf ausweist und den
  • verbrauchsorientierten Energieausweis, der relativ einfach und günstig hauptsächlich aus den Daten der letzten drei Heizkostenabrechnungen erstellt werden kann und den tatsächlichen Energieverbrauch des Gebäudes aufzeigt

Der verbrauchsorientierte Ausweis kann bei Gebäuden, die nach 1978 erbaut wurden, erstellt werden. Bei Gebäuden mit weniger als fünf Wohnungen, die vor 1978 erbaut wurden und in der Zwischenzeit nicht zumindest auf den Stand der 1.Wärmeschutzverordnung gebracht worden sind, ist es nach der Übergangsfrist Pflicht, einen bedarfsorientierten Energieausweis zu erstellen.

Wir arbeiteten mit einem Energieberater zusammen um unseren Kunden den verbrauchsorientierten Energieausweis auf Basis der vorhandenen Heizkostenabrechnungen anbieten zu können. Natürlich ist es auch möglich, einen entsprechenden Ausweis für Nicht-Kunden der CAC zu erstellen, wenn die benötigten Daten zur Verfügung gestellt werden.

Im Öffentlichen Bereich können Sie das Datenerfassungsblatt für den Energieausweis herunterladen.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns doch einfach an.